Tuchgrößen

Dein wauggl bauggl wird in sechs verschiedenen Grössen gewebt:
Welche Tuchlänge Du benötigst, hängt hauptsächlich von den Bindearten und der Körpergrösse ab.

Größe 2 = ca. 2,70 m
Größe 3 = ca. 3,20 m
Größe 4 = ca. 3,70 m
Größe 5 = ca. 4,20 m
Größe 6 = ca. 4,70 m
Größe 7 = ca. 5,20 m
RingSling ca.
XXL: 2,01 bis 2,50 m
XL: 1,91 bis 2,00 m
L: 1,81 bis 1,90 m
M:  1,71 bis 1,80 m
S: 1,60 bis 1,70 m

Das sind Anhaltspunkte für Konfektionsgrösse +/- 40
Für Konfektionsgrösse 34-38 nimmst du ein kürzeres Tuch
Für Konfektionsgrösse 40-50 nimmst du ein längeres Tuch

Bindeweise/Körpergröße 1,60 m – 1,70 m

Bindeart Größe
Einfacher Rucksack 3
Känguru 3
Hüftschlinge 4-5
Wickelkreuztrage 4-5
Double Hammock 5

Bindeweise/Körpergröße 1,70 m – 1,80 m

Bindeart Größe
Einfacher Rucksack 4
Känguru 4
Hüftschlinge 5
Wickelkreuztrage 5-6
Double Hammock 6

Bindeweise/Körpergröße 1,80 m – 1,90 m

Bindeart Größe
Einfacher Rucksack 4-5
Känguru 4-5
Hüftschlinge 6
Wickelkreuztrage 6-7
Double Hammock 7

Was bedeutet Kapok?

Kapok ist ein äußerst feine hohlfaser, ultraleicht, (ca. 6 mal leichter als Baumwolle) und besitzt exzellente Temperatur Regulierungseigenschaften.

Dank ihrer Feinheit und Leichtigkeit ist die Kapokfaser auch unter den Namen „Pflanzendaune“ oder „Pflanzenkaschmir“ bekannt.

Die Faser ist mit einer natürlichen, wasserabweisenden Wachsschicht umgeben und nimmt deshalb kaum Feuchtigkeit auf. Der Weiße bzw. echte Kapokbaum ist ein tropisches Gewächs, heimisch in Indonesien, Java, Malaysia, Westafrika der Karibik und dem nördlichen Südamerika.

Er kann Höhen über 60 Meter erreichen und bis zu 3 Meter pro Jahr wachsen, der Baum wird auch „Seidenwollbaum“ genannt, und trägt den botanischen Namen „ceiba pentandra“.

Der Baum liefert zwischen 300 und 1000 Schoten die mit braunen Samen den wollig, seidigen Kapokfaser gefüllt sind. Die Schoten werden von Hand geerntet und ebenso manuel geknackt und dann die Fasern von den samen zu trennen.

Dieser Prozess ist sehr arbeitsinsensiv da 200-250 Schoten gerade einmal 1 Kg Fasern erbringen. Der Kapokbaum wird nicht in plantagen angebaut, er ist vielmehr ein Wildgewächs und somit frei von jeglichen chemischen Hilfs- und Düngemitteln.

Als natürliches Produkt sind die Kapokfasern zudem 100% kompostierbar. Mit seiner enormen Grösse ist der Kapokbaum einer der effektivsten CO² absorber und nimmt somit positiven einfluss auf den CO² Fußabdruck.

Um der globalen Erderwärmung entgegenzusetzen muss der CO² ausstoß erheblich reduziert werden. Pflanzen, Bäume und insbesondere der Kapokbaum spielen eine sehr wichtige rolle im Kampf gegen den Treibhauseffekt, Kapokfasern sind CO² neutral, je mehr fasern zur Herstellung verwendet werden desto mehr können wir zur erhaltung unserer Erde – der Platz unserer Kinder beitragen.

Mein wauggl-bauggl-Tragetuch kommt an. Was ist zu beachten?

Bitte wasche dein wauggl bauggl Tragetuch zu aller erst, dies ist sehr wichtig, da sich die Fasern erst mit einander verbinden müssen. Selbst ein kurzes Probebinden könnte deinem Tuch bevor es gewaschen ist schaden, sprich es können „Verschiebungen“ dadurch entstehen. Die Farbe wird nach dem waschen noch intensiver, da sich das Garn erst nach dem waschen so richtig entfaltet.

Waschen (Leinen)

Leinen mag es gern im Wasser zu schwimmen, wenn du deinem neuen wauggl bauggl Tragetuch etwas ganz besonders Gutes tun willst, lässt du es am Besten mit viel „handwarmen“ Wasser über Nacht einweichen.

Danach kannst du dein wauggl bauggl Tragetuch mit Leinen in der Waschmaschine mit Flüssigwaschmittel (OHNE optischen aufheller) bei 40 Grad waschen. Auch hier ist die extra Wasser Taste von Vorteil (heutzutage sind die Maschinen ja sehr umweltschonend und mit wenig Wasserverbrauch ausgelegt, daher ist es gut wenn du kein Kurzprogramm auswählst, sondern lieber mit extra viel Wasser).

Du kannst dein neues wauggl bauggl Leinen Tuch bei ca. 400-800 Umdrehungen Schleudern.

Trockne dein wauggl bauggl an der Luft (bitte hänge es nicht nur über eine dünne Schnur, sondern wähle immer mehrere Stäbe so das es schön aufliegt.)

Dein wauggl bauggl Tragetuch mit LEINEN mag es wenn du es sanft mit Dampf bügelst.

Waschen (Baumwolle)

In der Waschmaschine bei 30-40 Grad Flüssigwaschmittel (OHNE optischen Aufheller) (KEIN Weichspüler)

Auch hier ist die extra Wasser Taste von Vorteil (heutzutage sind die Maschinen ja sehr umweltschonend und mit wenig Wasserverbrauch ausgelegt, daher ist es gut wenn du KEIN kurzprogramm wählst, sondern lieber mit extra viel Wasser).

Du kannst dein neues wauggl bauggl Baumwoll Tuch bei ca. 400-800 Umdrehungen Schleudern.

Trockne dein wauggl bauggl an der Luft (bitte hänge es nicht nur über eine dünne Schnur, sondern wähle immer mehrere Stäbe oder Schmüre so das es schön aufliegt.)

Dein wauggl bauggl Tragetuch mit Baumwolle mag es wenn du es sanft mit Dampf bügelst.

Warum Wauggl Bauggl

Weil die einzigartige Kombination aus natürlichen Fasern, besonderen (und bedeutungstragenden) Mustern und wundervollen Farben zu einem wundervollen Trageerlebnis führen. Auch das Wissen um die Tatsache, ein Tuch zu erwerben,
welches in Österreich erdacht und gefertigt wurde trägt dazu bei, mit einem guten Gefühl zu tragen. Von der Idee bis zur Umsetzung bis zum Verpacken – MADE IN AUSTRIA

Die einzelnen Muster in den verschiedenen Farben tragen jeweils einen bedeutungsvollen Namen. Mit einem Wauggl Bauggl erwirbt man keine Massenware – sondern ein Tuch nach Maß. Besonders die kundennähe der „ein-Frau-Unternehmerin“ und der fast familiäre Austausch unter den Wauggl Bauggl Fans runden das Besondere ab.

Cart

×
Search

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen